Bildbeschriftung:
Der Topf-Schraubenwender "Z 35" ist mit zwei Elektromotoren ausgerüstet, von denen der eine die Wenderschrauben, der andere das Vorschubgetriebe antreibt. Die vollautomatische elektrische Schaltung schützt den Wender auch bei mangelnder Aufmerksamkeit des Bedienungspersonals vor Beschädigungen. Die Inbetriebsetzung des Wenders geschieht auf einfachste Weise durch Betätigung von zwei Schaltern. Der Vorschub wird in der Endstelle selbsttätig ausgeschaltet. [maschinenschriftlich].
Zitierweise:
Landesarchiv Thüringen – Hauptstaatsarchiv Weimar, J. A. Topf & Söhne Nr. 309, Bl. 3r
Laufzeit:
[1. Hälfte des 20. Jahrhundert]
Alte Archivsignatur:
TopF 5031 WERKFOTO TOPF
Format:
Querformat 110 x 115
Beschreibung:
Topf-Schraubenwender "Z 35" mit zwei Elektromotoren, Wenderschrauben, Vorschubgetriebe, vollautomatische elektrische Schaltung.