Bildbeschriftung:
Malzputzmaschine (Eisen) Stockholm [maschinenschriftlich].
Zitierweise:
Landesarchiv Thüringen – Hauptstaatsarchiv Weimar, J. A. Topf & Söhne Nr. 310, Bl. 50r
Alte Archivsignatur:
5366 TopF
Laufzeit:
[1. Hälfte 20. Jahrhundert]
Text im Bild:
[Schild an Maschine:] J. A. Topf & Söhne, Firmenlogo.
Format:
Hochformat 210 x 165
Beschreibung:
Technisches Gerät: Malzputzmaschine/ Staub und sonstige "Kornabfälle" werden in den Sack, unten links, abgefüllt. Das "Putzen" erfolgt hier mittels Luft, also verwirbeln und absaugen.